Lecithin - Ein Pflaster aus der Natur für entzündete Darmabschnitte

Was machen Sie bei einer Verletzung, beispielsweise einer Schürfwunde, wenn Sie auf Ihr Knie gestürzt sind? Richtig: Ein Pflaster drauf. Genauso machen wir das innerlich bei Entzündungen des
Darmes: Unser "Pflaster" ist das Phosphatidylcholin, eher bekannt unter dem Begriff Lecithin.

Nimmt man es in Kapselform ein, breitet sich das Lecithin wie eine schützende Wachsschicht auf den entzündeten Stellen der Darmschleimhaut aus und fördert so deren Abheilung. Die Wachsschicht "spachtelt" auch mikroskopische Risse und Lücken der Darmschleimhaut aus und verhindert dadurch, dass Bakterien, Schadstoffe und auch Nahrungsmittel gegen die man allergisch ist, ins Innere der Darmschleimhaut eindringen und dort Entzündungen verursachen können.Super, Phosphatidylcholin hilft demnach gleich auf zwei Wegen.

Das Besondere daran: Phosphatidylcholin ist eine 100% natürliche Substanz mit optimaler Verträglichkeit. Wichtig für die Wirksamkeit von Lecithin oder Phosphatidylcholin bei Morbus Crohn oder Colitis Ulcerosa ist, dass es erst im Darm freigesetzt wird. Bei unseren beiden Produkten pc medicus (Ei-Lecithin) und pc medicus 2.0S (Soja-Lecithin) ist genau dies gegeben.

Die Wirksamkeit von Phosphatidylcholin bei der Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen ist von der Universität Heidelberg bestätigt worden.

 

Wenn Sie mehr hierzu wissen wollen, rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Wir beraten Sie gerne!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
PC medicus® PC medicus®
ab 31,90 € *
pc medicus 2.0 S ® pc medicus 2.0 S ®
ab 74,90 € *