FLORAbel®

FLORAbel®
Menge Stückpreis
bis 2 39,90 € *
ab 3 33,92 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 3 Werktage

  • PZN-0741392
  • Darmkapseln zur Behandlung von Reizdarm
Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zur diätetischen... mehr
Produktinformationen "FLORAbel®"

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zur diätetischen Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen und des Reizdarmes.

Verzehrsempfehlung

3-mal täglich 1 Kapsel mit reichlich Flüssigkeit einnehmen (1 Kapsel vor dem Frühstück,1 Kapsel vor dem Mittagessen und 1 Kapsel vor dem Abendessen).

Zutaten

  • Phosphatidylcholin beschichtet mit Überzugsmittel Schellack
  • Bifidobakterium breve
  • Trägerstoff Maisstärke
  • Pfefferminzöl
  • Trennmittel Magnesiumsalze von Speisefettsäuren
  • Fließmittel Aerosil
  • Überzugsmittel: Hydroxypropylmethyl-Cellulose (Kapselhülle)

Hinweise

Aufgrund des spezifisch erhöhten Nährstoffbedarfes von Personen mit Arthrose weicht der Gehalt einiger Vitamine von den Höchst- und Mindestmengen gemäß Anlage 6 der DiätVO ab.

Hinweis für Diabetiker: 0,01 BE pro Kapsel

Füllmenge: 44,8 g (= 90 Kapseln)

PZN: 07 413 92

Warnhinweise:

Bilanzierte Diät. Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Kein vollständiges Lebensmittel. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Lagern Sie FLORAbel® außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern.

Bestandteile und ihre Wirkung

Phosphatidylcholin

Zum Schutz vor Entzündungen haftet der Darmschleimhaut eine festanliegende Schleimschicht an, die den direkten Kontakt mit Giften und Bakterien wirkungsvoll verhindert. Ein Hauptbestandteil dieser Schutzschicht ist Phosphatidylcholin (Lecithin), welches zu ihrem Aufbau unerlässlich ist. Das im Fettgemisch Lecithin enthaltene und darin speziell aufbereitete Fett Phosphatidylcholin kann Beschwerden chronischer Dickdarmentzündung deutlich lindern.

Bifidobakterium breve

Zur normalen Flora des Magen-Darm-Traktes gehören u.a. verschiedene Bifidobakterien. Man zählt sie zu den „gesunden“ Bakterien bzw. Probiotika. Mit einem Anteil von fast 90% sind die Bifidobakterien die Hauptgruppe der nützlichen Bakterien. Sie besiedeln vor allem den Dickdarm. Mit zunehmendem Alter kann die Zahl der Bifidobakterien sinken. Außerdem können Antibiotika die Besiedelung des Darmes mit Bifidobakterien verringern oder zerstören. Bifidobacteria breve besiedelt den Verdauungstrakt und hemmt schädliche Bakterien, besonders Escherichia coli und Enterococcus. Probiotika sind „freundliche“ Bakterien, die im Körper vielfältige Aufgaben übernehmen. Sie können zur Wiederherstellung einer normalen Darmflora beitragen und die Abwehrfunktionen des Darmes stabilisieren. Probiotika sind nachgewiesen wirksam als unterstützende Behandlung chronisch entzündlicher Darmerkrankungen und stärken zudem die Abwehrkräfte.

Pfefferminzöl

Eine der ältesten und bekanntesten Pflanzen zur Beruhigung von Magen und Darm und zur Linderung von Schmerzen (z.B. bei Reizdarm) ist die Pfefferminze. Der wichtigste Bestandteil der Pfefferminze und des Pfefferminzöls ist das Menthol. Menthol reduziert den Einstrom von Kalzium in die glatten Muskelzellen. Dadurch sinkt die Muskelspannung. So entspannt und reguliert sich die verkrampfte Muskulatur des Darms, der Schmerz wird gelindert und unangenehme Blähungen verschwinden. Durch diese regulierende Wirkung kann Menthol auch so gegensätzliche Beschwerden wie Durchfall und Verstopfung lindern.

Zusammensetzung

 je 100g3 Kaspeln
Bifidobakterium breve 50,3g 0,75g
Pfefferminzöl 20,1mg 0,3mg
Phosphatidylcholin 50,3g 0,75g

Nährwerte

 je 100g3 Kapseln
Brennwert kcal 315 4,71
Brennwert kJ 1312 19,59
Protein 36,2g 0,54g
Kohlenhydrate 20,1g 0,3g
Fett 10,1g 0,15g
Ballaststoffe 20,1g 0,3g
-> davon unlösliche 20,1g 0,3g

Unser Darm

Der Darm ist unser längstes Organ. „Im Darm sitzt der Tod oder das Leben“, erkannte auch Paracelsus, Arzt und Reformator der Medizin im 16. Jahrhundert. Unser heutiger Lebens- und Ernährungsstil stellt immense Anforderungen an die Leistungskraft unserer Verdauungsorgane, allen voran an den Darm.
Die Schleimhaut des Verdauungstraktes ist der wichtigste Teil des Immunsystems. Bis zu 80% der Abwehrvorgänge finden hier statt. Aber auch Krankheiten wie Infektionen, Entzündungen, Rheuma, Akne, Schuppenflechte und weitere Hauterkrankungen, hoher Blutdruck, Migräne, Allergien stehen häufig in engem Zusammenhang mit einem nicht funktionierenden Darm. Eine intakte Verdauung ist die Grundvoraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden. Der Mensch lebt nicht von dem, was er verdaut, sondern wie er verdaut. Durch anhaltende Verdauungsstörungen wird auf Dauer unsere Vitalität geschwächt. Ein gestörtes Verdauungssystem kann die Lebensqualität sehr einschränken. Meist leiden Betroffene unter Blähungen, Verstopfungen, Durchfall und auch Bauchschmerzen. Bei körperlicher und seelischer Belastung können sich die Symptome noch verstärken und eine an sich normale Darmtätigkeit kann durch Überreizung als schmerzhaft empfunden werden. Prinzipiell sollte man einen Besuch beim Arzt nicht scheuen, um organische Ursachen auszuschließen.

Pfefferminzöl

Insgesamt kann Pfefferminzöl folgende Wirkungen entfalten:

  • krampflösend: Dadurch entspannt sich die Muskulatur und die empfindlichen Nervenzellen des Darmes können sich beruhigen.
  • entblähend: Angestaute Gase können schonend entweichen.
  • galletreibend
  • antibakteriell: Im Labor konnte nachgewiesen werden, dass Menthol das Wachstum von Krankheitskeimen hemmt.
  • antibakteriell
  • kühlend
  • beschleunigend: auf die Magenentleerung.
  • örtlich betäubend: Durch die betäubende Wirkung kommt es zu einer reduzierten Schmerzwahrnehmung.
  • durchblutungsfördernd

In FLORAbel® ist der Gehalt an Pfefferminzöl bewusst niedrig gehalten um Reizungen der Darmschleimhaut zu vermeiden.

 

Weiterführende Links zu "FLORAbel®"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "FLORAbel®"
26.10.2016

gutes Befinden

Ich nehme das Florabel seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden, da es mir besser geht als vor der Einnahme.

15.09.2016

Zufrieden

Ich bin sehr zufrieden.Es hilft mir, ich nehme es seit ein Paar Jahren.

30.03.2015

Das einzige was geholfen hat

ich hatte ständig probleme mit meinem reizdarm. der arzt wusste schon nicht mehr was er noch machen sollte. war echt unerträglich. das einzige was dann wirklich geholfen hat war das medikament hier. echt topp. kann ich nur empfehlen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen